12. EuroSpeleo Forum und VÖH-Jahrestagung 2018 in Ebensee

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde,

 

Nur mehr wenige Monate trennen uns vom EuroSpeleo Forum (ESF), Europas wichtigstes höhlenkundliches Veranstaltungsformat, das von 23.-26. August in Ebensee (OÖ) stattfindet. Für diejenigen, die sich noch nicht angemeldet haben, hoffen wir mit diesem letzten Zirkular (PDF) vor Veranstaltungsbeginn eine Entscheidungshilfe zu bieten. Wir möchten daran erinnern, dass die Frühbucher-Registrierung zu günstigen Konditionen nur bis Ende Mai möglich ist.

 

Bis jetzt haben sich rund 250 TeilnehmerInnen aus fast 30 Ländern und 5 Kontinenten zur Tagung angemeldet. Letztlich erwarten wir rund 700 HöhlenforscherInnen in Ebensee. Neben rund 125 Präsentation zu unterschiedlichen Feldern der Höhlenkunde werden auch etwa 130 Exkursionen vor und während des Kongresses angeboten, in deren Rahmen Sie die unter- und oberirdische Welt des Salzkammerguts aus erster Hand kennenlernen können.

 

Das Salzkammergut ist als Urlaubsdestination in Österreich und darüber hinaus ein Begriff – für Bergwanderungen, Höhlenabenteuer, Badereisen und Sommerfrische. Die Region wurde erst Ende des 19. Jahrhunderts vom Bildungsbürgertum, adeligen Kreisen und Künstlern als Erholungslandschaft entdeckt. Ebenso wie viele Höhlen, deren Erforschung unmittelbar mit der Entwicklung der Höhlenkunde und der Gründung der ersten Höhlenvereine in Zusammenhang steht. Einmal selbst die Riesenhöhlen im Dachsteinmassiv und Toten Gebirge besucht zu haben, ist zweifellos ein Muss – nicht nur für HöhlenforscherInnen.

 

Sollten Fragen bestehen, zögern Sie nicht, das Tagungssekretariat zu kontaktieren. Wir freuen uns, allen Teilnehmern eine anregende, spannende und erlebnisreiche Konferenz bieten zu können und hoffen auf Ihr zahlreiches Kommen.

 

Johannes Mattes

(Für das Organisationsteam)